Immobilien-Wissen

Die Anlaufstelle für Ihre Fragen zum Thema Immobilien

Was genau bedeutet der Mietendeckel?

Die momentan in vielen Ballungsgebieten angespannte (Miet-)Wohnungslage betrifft eine Vielzahl an unterschiedlichen Menschen. Auch die Politik hat erkannt, dass eine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre darin liegt, bezahlbaren Wohnraum in Deutschland zu schaffen. Der Berliner Senat hat nun ein Eckpunktepapier zum Mietendeckel-Gesetz beschlossen, dass die Mieten in Berlin zumindest für einen Zeitraum von 5 […] weiterlesen

25.06.2019

Darf mein Vermieter einen Haustürschlüssel behalten?

blog

Die Frage wird immer wieder gestellt, dabei ist die Antwort klar und einfach. Der Vermieter muss einem neuen Mieter sämtliche Schlüssel aushändigen. Dazu gehören nicht nur Haus- und Wohnungsschlüssel, sondern auch Keller, Briefkasten und Garagen-Schlüssel.   weiterlesen

08.05.2019

Wie ist der aktuelle Stand der Reform der Grundsteuer?

Mit Urteil vom 10. April 2018 hatte das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die Einheitswerte nicht mehr als Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer verwendet werden dürfen, weil dies dem verfassungsrechtlichen Gebot der Gleichbehandlung widerspricht. Bis Jahresende 2019 muss der Gesetzgeber eine neue, verfassungskonforme Datenbasis zur Erhebung der Grundsteuer vorschlagen. Das Bundesministerium der Finanzen hat bereits einen Vorschlag unterbreitet, […] weiterlesen

14.01.2019

Stimmt es, dass auch private Vermieter von der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen sind?

blog

Ja, das ist richtig. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nimmt nicht nur Firmen in die Pflicht, sondern tatsächlich auch private Vermieter oder Hausverwalter. Neben der Pflicht, personenbezogene Daten (also alle persönlichen Daten) sicher abzuspeichern und zu verwahren, sind weitere Punkte zu beachten. So müssen Sie als Vermieter ein sog. Datenprotokoll anlegen. Aus diesem muss ersichtlich sein, […] weiterlesen

15.05.2018

Inwieweit darf ich Balkone und Terrassen in die Wohnfläche einbeziehen?

blog

Zunächst muss man hierzu sagen, dass es für den freifinanzierten Wohnungsbau keine gesetzlich vorgeschriebene Berechnungsmethode für die Wohnfläche gibt. Lediglich für den geförderten Wohnungsbau gilt zwingen die Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche (Wohnflächenverordnung – WoFIV). Neben dieser Berechnungsmethode sind zwei weitere Methoden möglich: Berechnung nach der II. Bauverordnung oder die Berechnung nach DIN 283. Diese […] weiterlesen

13.03.2018

Was muss ich in Bezug auf die Mietpreisbremse als Vermieter wissen?

blog

Mit der Einführung der Mitpreisbremse hat der Gesetzgeber festgelegt, dass Sie bei der Wiedervermietung Ihrer Wohnung das Niveau der ortsüblichen Vergleichsmieten nicht mehr als 10 % überschreiten dürfen. Liegt die ortsübliche Vergleichsmiete also bei 10 € pro m², können Sie für Ihre Wohnung maximal 11 € verlangen; auch wenn der Nachbar vor Inkrafttreten der Mietpreisbremse […] weiterlesen

10.01.2018

Wann ist eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig?

blog

Die Kündigung wegen Eigenbedarfs ist gesetzlich im Prinzip klar geregelt. So ist eine Kündigung wegen Eigenbedarf möglich, wenn Sie selbst, nahe Angehörige oder auch Angehörige Ihres Haushaltes die Wohnung benötigen. Unter nahen Angehörigen versteht die aktuelle Rechtsprechung Kinder, Eltern, Enkel oder Großeltern. Bei allen anderen Verwandtschaftsgraden wie z.B. Nichten / Neffen oder Cousin / Cousinen […] weiterlesen

07.11.2017

Auf was muss ich achten, wenn ich mit Interessenten eine Besichtigung in meiner Wohnung durchführe?

blog

Antwort: Sie sollten sich zunächst Gedanken über den besten Zeitpunkt für eine Besichtigung machen. Fällt z.B. am späten Nachmittag die Sonne noch einmal in Ihr Wohnzimmer ist dies sicherlich ein guter Zeitpunkt. Denn wie so oft gilt auch bei der Immobilienbesichtigung gilt: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Selbstverständlich sollte es auch […] weiterlesen

12.09.2017

Muss ich zwingend einen Energieausweis erstellen, wenn ich mein Haus verkaufen möchte?

blog

Ein Energieausweis muss sowohl für die Vermietung, die Verpachtung als auch für den Verkauf einer Immobilie (Wohn- und Nichtwohngebäude) zwingend erstellt werden. Dieser gibt Auskunft über den Energieverbrauch bzw. die Energieeffizienz des Gebäudes. Der Energieausweis ist dem Miet- oder Kaufinteressenten auf Verlangen unverzüglich vorzulegen, spätestens jedoch bei der Besichtigung. Wer dies unterlässt, riskiert ein Bußgeld. […] weiterlesen

28.07.2017


Sie haben eine Immobilien-Frage?

Gerade in der Immobilienbranche kursiert viel Halbwissen und oftmals auch falsche Annahmen und Informationen. Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen ausführlich und fundiert. Sie können entweder die Rubriken nach Ihrem gewünschten Thema durchsehen oder uns Ihre eigene Frage senden.


Ihre Daten

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und dienen nur der Beantwortung Ihrer Frage. Ihr Name und Kontaktdaten werden nicht veröffentlicht.





Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung meiner angegeben personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Datenschutzerklärung einverstanden.

Immobilien-Glossar

Kategorien


Beliebteste Beiträge

Was genau bedeutet der Mietendeckel?

Die momentan in vielen Ballungsgebieten angespannte (Miet-)Wohnungslage betrifft eine Vielzahl an unterschiedlichen Menschen. Auch die Politik hat erkannt, dass eine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre darin liegt, bezahlbaren Wohnraum in Deutschland zu schaffen. Der Berliner Senat hat nun ein Eckpunktepapier zum Mietendeckel-Gesetz beschlossen, dass die Mieten in Berlin zumindest für einen Zeitraum von 5 […] weiterlesen

25.06.2019

Darf mein Vermieter einen Haustürschlüssel behalten?

Die Frage wird immer wieder gestellt, dabei ist die Antwort klar und einfach. Der Vermieter muss einem neuen Mieter sämtliche Schlüssel aushändigen. Dazu gehören nicht nur Haus- und Wohnungsschlüssel, sondern auch Keller, Briefkasten und Garagen-Schlüssel.   weiterlesen

08.05.2019

Wie ist der aktuelle Stand der Reform der Grundsteuer?

Mit Urteil vom 10. April 2018 hatte das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die Einheitswerte nicht mehr als Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer verwendet werden dürfen, weil dies dem verfassungsrechtlichen Gebot der Gleichbehandlung widerspricht. Bis Jahresende 2019 muss der Gesetzgeber eine neue, verfassungskonforme Datenbasis zur Erhebung der Grundsteuer vorschlagen. Das Bundesministerium der Finanzen hat bereits einen Vorschlag unterbreitet, […] weiterlesen

14.01.2019